P

Familie Hemme

 

Dieses Buch möchte mehr, als nur eine interessante Geschichte erzählen. Ich möchte Kinder anregen, sich mit den Besonderheiten der Ostseeküste zu beschäftigen und viele neue Dinge zu entdecken. „Der Elfenstern und der Klabautermann“ ist ein spannender Kinderroman, der besonders Kindern ein fröhlicher Urlaubsbegleiter ist und die Ferien am Meer kurzweilig und interessant gestaltet.

In meiner Geschichte rutscht der neugierige Elfenstern Amelie auf einem Leuchtturmstrahl des Warnemünder Leuchtturms zur Erde. Dort beginnt für Amelie ein neuer Lebensabschnitt, in dem sie zusammen mit dem Klabautermann und ihrer neuen Freundin Malika viele maritime Besonderheiten und spannende Geschichten von und um die Ostseeküste kennenlernt. Amelies Freunde werden regelmäßig von den Mitgliedern der Fahrradgang, deren Anführer Zotteljakob ist, geärgert und belästigt. Die Auseinandersetzungen zwischen den Kindern erfahren ihren Höhepunkt durch den Diebstahl einer Piratenschatzkiste und die Klärung der Angelegenheit auf dem großen Rostocker Fest, der Hanse-Sail. Ihren ganzen Mut beweisen die Kinder dann auf einer Ausfahrt mit dem Dorschfangkutter von Opa Hein. Sie müssen einen fürchterlichen Kampf gegen einen Gewitterdrachen bestehen.

Der Klabautermann, bei dem der Elfenstern Amelie seine Wohnung hat, steht den Kindern in vielen Gefahren mit Rat und Tat zur Seite. In der Geschichte werden die unterschiedlichsten Gebräuche, Begriffe und Eigenheiten des Lebens an der Ostseeküste erklärt und beschrieben. So zum Beispiel, was die Reede ist, was ist ein Lotse, wie funktionierte der Rettungsdienst am Meer, welche besonderen Veranstaltungen können besucht werden und welche Freizeitbeschäftigungen sind an der Ostsee möglich und vieles mehr.

Eine weitere Besonderheit ist es, dass die Kapitel durch Fragen und Anregungen zum Mitmachen aufgelockert werden. Lustige und freche Gedichte vermitteln Spaß beim Lesen- wobei schmunzeln durchaus gewollt ist.

 

Elfenstern

LESEPROBE